Hy wenn du schon einmal hier bist, hier mein wertegang !
mein name ist johannes von havranek ich arbeite seit 2020 als freiberufler unter dem pseudonym vonjo.art & johannes voon mit den kernkompetenzen in 3D modelling / 3D visualisierung/ VR + AR Design & 2 + 3D illustration.
aber vielleicht interessiert dich meine geschichte ja von anfang an.
1990 kam ich in dresden (neustadt) zur welt, wo ich die ersten 18 lebensjahre verbrachte.
das umland von dresden wurde mir aber schnell zu klein.
es stellte sich heraus, das ich als kreativer geist und querdenker mit beginn der volljährigkeit in die weite welt hinausziehen musste um meine talente und interessen weiterentwickeln zu können.
schließlich landete ich in selb*(bayern)  wo eine wunderschöne kleine fachschule für produktdesign nach kreativen köpfen ausschau hielt, so konnte ich 2018 mein staatliche fachschulausbildung beginnen.
ich sammelte so viel input und ideen wie nur möglich, die welt stand uns offen und wir waren sehr neugierig auf die dinge die wir noch nicht kannten.
in dieser zeit formte sich mein gestalterisches talent in eine handwerklich immer sicherer werdende umsetzung.
es formte sich das interesse an cad und visualisierung.
ich fand es super spannende meine eigenen concepte und ideen schon fotorealistisch abzubilden obwohl sie nur als 3D datei und im kopf existierten.
2012 schloss ich meine ausbildung erfolgreich ab und durfte mich ab diesen moment als staatlich geprüften produktdesigner bezeichnen.
als folge einer guten anbindung an die automobilindustrie begann ich im gleichen jahr meine berufliche laufbahn in ingolstadt wo ich 3 1/2 jahr erfolgreich für audi design im themenbereich visualisierung tätig war.
bei audi design lag mein tätigkeitsfeld bei der erstellung von echtzeit 3D visualisierung von prototypen, conceptcars & vorserienfahrzeugen. diese wurden in aufwendigen arbeitsprozessen annähernt fotorealistisch dargestellt & animiert.
so konnte audi bei design & vorstandpräsentationen schon ein blick auf das aktuelle fahrzeug werfen, ohne das dies in all seinen varianten und ausstattungspacketen physisch anwesend sein musste.
doch wie das leben manchmal so spielt, zog es mich danach aus familiären gründen nach erfurt.
2016 begann ich im raum erfurt - gotha eine anstellung bei messebau beyer.
als produktdesigner & 3D visualisierer gab es auch in diesem arbeitsfeld viele interessante aufgaben.
jeder messestand wird modernen cad programmen gezeichnet und dargestellt.
ich konnte in den jahren die rendering & darstellungsqualität deutlich verbessern und verhalf der firma mit gewonnenen ausschreibungen und entwürfen neue kunden zu generieren.
pro jahr habe ich etwa 40 messestände mit gezeichnet und visualisiert.
2020 konnte ich mich nicht mehr mit der firmenphilosophie identifizieren & beschloss meinen eigenen weg zu gehen.
und hier bin ich jetzt, nach 8 jahren berufserfahrung im angestellten verhältnis wage ich jetzt den schritt in die Freiberuflichkeit.
Ich freue mich auf Spannende & Professionelle Projekte auf Augenhöhe.

Back to Top